Unser Ziel: 100% dekarbonisierter Wasserstoffkraftstoff im Verkehr bis 2030

Global Climate Action Summit, San Francisco, USA

Die Co-Vorsitzenden des Hydrogen Council, Benoit Potier, CEO und Vorsitzender von Air Liquide, und Dr. Woong-Chul Yang, stellvertretender Vorsitzender von Hyundai, gaben auf der Abschlussplenum der GCAS am 14. September 2018 eine Verpflichtung bekannt.

„Der Hydrogen Council, eine globale CEO-Koalition, die mehr als 50 Führungskräfte aus den Bereichen Energie, Transport und Industrie zusammenbringt, engagiert sich zu einem ehrgeizigen Ziel, dies zu gewährleisten 100% Wasserstoffbrennstoff der in verschiedenen Verkehrsmitteln eingesetzt wird, bis 2030 dekarbonisiert wird. Wir fordern daher die Regierungen auf, eine globale Allianz aufzubauen, die die notwendigen regulatorischen Rahmenbedingungen schafft, um diese Verpflichtung Wirklichkeit werden zu lassen. Der Transport mag unser erstes Ziel sein, aber mit der richtigen Unterstützung werden wir in vielen Sektoren positive Auswirkungen sehen. Wir glauben hWasserstoff kann eine Schlüsselrolle bei der Umstellung auf saubere Energie spielen und wWir sind bereit, mit Regierungen zusammenzuarbeiten, um zu helfen die richtigen technischen, finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen schaffen, die eine Skalierung von dekarbonisiertem Wasserstoff ermöglichen.“

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung von GCAS

Global Climate Action Summit, San Francisco, USA

Die Co-Vorsitzenden des Hydrogen Council, Benoit Potier, CEO und Vorsitzender von Air Liquide, und Dr. Woong-Chul Yang, stellvertretender Vorsitzender von Hyundai, gaben auf der Abschlussplenum der GCAS am 14. September 2018 eine Verpflichtung bekannt.

„Der Hydrogen Council, eine globale CEO-Koalition, die mehr als 50 Führungskräfte aus den Bereichen Energie, Transport und Industrie zusammenbringt, engagiert sich zu einem ehrgeizigen Ziel, dies zu gewährleisten 100% Wasserstoffbrennstoff der in verschiedenen Verkehrsmitteln eingesetzt wird, bis 2030 dekarbonisiert wird. Wir fordern daher die Regierungen auf, eine globale Allianz aufzubauen, die die notwendigen regulatorischen Rahmenbedingungen schafft, um diese Verpflichtung Wirklichkeit werden zu lassen. Der Transport mag unser erstes Ziel sein, aber mit der richtigen Unterstützung werden wir in vielen Sektoren positive Auswirkungen sehen. Wir glauben hWasserstoff kann eine Schlüsselrolle bei der Umstellung auf saubere Energie spielen und wWir sind bereit, mit Regierungen zusammenzuarbeiten, um zu helfen die richtigen technischen, finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen schaffen, die eine Skalierung von dekarbonisiertem Wasserstoff ermöglichen.“

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung von GCAS

Sehen Sie sich von 45:34 bis 48:20 an, wie der Hydrogen Council zusammen mit anderen hochkarätigen Rednern seine Ankündigung macht


Global Climate Action Summit